Wie man WordPress-Plugins aktualisiert

wie man WordPress-Plugins aktualisiert

Inhaltsübersicht

Aktualisieren von Plugins WordPress ist ein grundlegendes Verfahren zur Optimierung Ihrer Website und zur Bereitstellung zusätzlicher Funktionen, die eine "technische Überarbeitung" erfordern.

Wenn Sie bereits eine Website haben, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass sie mit WordPress erstellt wurde, der Content-Management-System-Plattform, die von mehr als der Verwender 85%. Ziemlich signifikante Zahlen, die eine unbestreitbare Wahrheit zeigen, da es genau eine Anwendung ist, die für die Erstellung jeder Art von Webstruktur geeignet ist, von Blogs bis zu den e-Commerce für die Online-Verkauf von Produkten.

Anpassungsfähigkeit und Flexibilität sind, wenig überraschend, die Schlüsselwörter, die die Vorzüge dieses Programms perfekt veranschaulichen, Qualitäten, die vor allem auf die Verwendung von zusätzlichen Komponenten zurückzuführen sind, die seine Funktionalität erweitern. Die Rede ist natürlich von Plug-ins, die als echte Ergänzungen gelten, die die Nutzungsmöglichkeiten weiter ausbauen der Website. In der Tat haben wir Lösungen für Sicherheit, Anti-Spam, Newsletter, Animationen, Aktivitäten SEOVerwaltung von Office-Paketen und vieles mehr. Eine Unzahl von Möglichkeiten, die Ihnen zur Verfügung stehen, die jedoch ein regelmäßiges Plugin-Update erfordern.

Wie man WordPress-Plugins aktualisiert

WordPress-Plugins aktualisieren

Da die Programme ständig weiterentwickelt werden, sind die WordPress-Plugins aktualisieren ist eine notwendige Praxis, wenn Sie die vielen Funktionen, die Ihnen zur Verfügung stehen, wirklich nutzen wollen. Eine optimierte Website, die mit den veröffentlichten Updates übereinstimmt, sichert Ihnen eine grundlegende mehr Sicherheit, mettendoti al riparo in primi da Cyber-Angriffe ad Oper von böswilligen Angreifern sowie mögliche Probleme, die aus technischer Sicht auftreten können. Aber die Hauptmotivation liegt vor allem in all jenen Funktionen, die hinzugefügt werden genau mit den Aktualisierungen und dass sie sehr nützlich sein können.

Eine effiziente Website ist auch daran zu erkennen, dass alle Komponenten auf den neuesten Stand gebracht werden müssen, angefangen bei den Vorlagen.

WordPress-Plugins aktualisieren

Aber kommen wir zum Kern der Sache: wie man WordPress-Plugins aktualisiert. Man muss vor allem:

  • beachten Sie das Vorhandensein der allgemeine Aktualisierungen indem Sie auf das entsprechende Etikett in der linken Seitenleiste schauen (dort befindet sich ein roter Punkt mit einer kleinen Zahl, die die Anzahl der verfügbaren Updates anzeigt);

wie man WordPress-Plugins aktualisiert

  • gehen Sie mit dem Cursor nach unten zur Plugin-Kategorie (auch hier zeigt die rote Markierung an, ob es Aktualisierungen gibt oder nicht);

wordpress plugins aktualisieren,wordpress plugins aktualisieren,plugins aktualisieren,plugins aktualisieren,plugins aktualisieren,wordpress plugins aktualisieren,wordpress plugins aktualisieren

  • klicken Sie oben links auf verfügbare Updates und lassen Sie sich die verfügbaren Plugins anzeigen.

wordpress plugins aktualisieren,wordpress plugins aktualisieren,plugins aktualisieren,plugins aktualisieren,plugins aktualisieren,wordpress plugins aktualisieren,wordpress plugins aktualisieren

Möchten Sie eine aktuelle Website in allen ihren Bestandteilen?

Das Aktualisieren von WordPress-Plugins ist eine einfache Angelegenheit, die jedoch einige Fallstricke in Bezug auf die Struktur und Effizienz Ihrer Website birgt. Jede Aktualisierung kann, wenn sie nicht bewusst durchgeführt wird, zu großen Problemen führen. Deshalb ist es ratsam, diese Art von Eingriffen zu delegieren an ausgebildete und hochqualifizierte Webdesigner wie das Team der GtechGroup, die Fachleute auf diesem Gebiet.

Wenn Sie Fragen haben, können Sie uns für ein Angebot kontaktieren unter info@gtechgroup.it oder fordern Sie eine erste Beratung über mögliche Maßnahmen für eine optimale und wirksame Lösung an. Wir warten auf Sie!

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Kommentar verfassen

Die G Tech Group wurde 2011 konzeptionell und 2013 unternehmerisch aus einer Idee des Gründers Gianluca Gentile geboren.

Das Ziel war die Schaffung der ersten Social Web Agentur keine klassische Webagentur, die sich mit sozialen Themen beschäftigt, sondern eine Agentur, die ihre Ressourcen und Ideen mit anderen Agenturen teilt und auch verschiedene Agenturen miteinander verbindet und so ein echtes Netzwerk schafft.

Neueste Beiträge

Möchten Sie die Punktzahl Ihrer Website erhöhen?

Wir haben die ideale Lösung für Ihr Geschäftsmarketing
NIS2-Richtlinie, Cybersicherheit, wesentliche Sektoren, Energie, Verkehr, Gesundheit, digitale Infrastruktur, Finanzdienstleistungen, Abfallwirtschaft