So funktioniert Cloud-Speicher

Wie die Cloud funktioniert, Was ist Cloud-Speicher, Beispiele für Cloud-Speicher, kostenloser Cloud-Speicher

Inhaltsübersicht

Wie die Cloud funktioniert Speicherung: eine großartige Möglichkeit, eigene Inhalte zu speichern, als Alternative zu den bisher verwendeten Standardlösungen.

Mit dem plötzlichen technologischen Fortschritt der letzten Jahre hat sich das tägliche Leben stark vereinfacht, angefangen bei kleinen alltäglichen Aufgaben. Die soziale Plattformen sind nur ein krasses Beispiel für eine neue Form der Kommunikation, die sich auf alle Bereiche auswirkt, vom sozialen bis zum wirtschaftlichen. Eine neue Art, die Interaktionen zwischen Menschen zu verstehen, mit einer zumindest im virtuellen Bereich stark reduzierten Distanz, sowie neue Möglichkeiten in Bezug auf die Marketing und Werbung für Unternehmen.

Aber die Vorteile hören damit noch lange nicht auf. Heute werden wir ein Thema erörtern, das für jede Art von Benutzer von Interesse sein kann, der eine große Menge an Mediendateien verwendet, vom Neuling bis zum Profi im digitalen Bereich: Wir werden uns mit folgenden Themen beschäftigen wie die Cloud funktioniert für die Speicherung ihrer eigenen Inhalte und welche Lösungen für die Nutzer am wichtigsten sind.

So funktioniert Cloud-Speicher

Bis vor einigen Jahren waren die wichtigsten Systeme zur Speicherung von Dateien (Fotos, Videos, Dokumente usw.) hauptsächlich Massenspeicher:

  • Floppy
  • cd
  • usb-sticks
  • micro sd
  • Harddisk
  • ROM-Speicher auf PCs und Smartphones

In dieser Liste können wir die Entwicklung von Rettungsmethodenvon der Diskette (mit nur wenigen Megabyte) bis zu den internen Speichern unserer Mobiltelefone. Wer nicht allzu anspruchsvoll ist, kann eine klassische Micro-SD-Karte verwenden, die er in sein Gerät steckt, um vielleicht ein paar Dokumente, Multimedia-Dateien und Fotos zu speichern. Wer jedoch sehr viele Inhalte speichern muss, kann auf dieHarddisk. Es gibt hauptsächlich zwei Arten: die HDD (magnetischer Typ) und die SSD (Solid State), wobei letztere wegen ihrer Zuverlässigkeit und Langlebigkeit bevorzugt wird.

Trotz fortschrittlicher Technologien können einige Probleme auftreten, vor allem im Zusammenhang mit dem Bruch von internen Komponenten. Nehmen wir das Beispiel einer magnetischen Festplatte, die durch Stöße oder versehentliches Fallenlassen beschädigt werden kann, wobei die reale Möglichkeit besteht, dass alle darauf befindlichen Daten verloren gehen. Um dies zu vermeiden, ist es bei weitem ratsam, ein Cloud-basiertes System zu verwenden.

Was ist Cloud-Speicher?

Zu verstehen wie die Cloud funktioniert müssen wir uns eines vorstellen Online-Speicherplatz, auf dem Sie alle Ihre Dateien speichern können. Eine Art virtuelles Lager, auf das der Nutzer über das Internet zugreift, mit der Möglichkeit, Dateien auf ein beliebiges Gerät herunterzuladen oder neue Dateien einzulegen. In dieser Welt gibt es keine Notwendigkeit mehr, SD-Karten oder Festplatten zur Hand zu haben.

Daraus ergibt sich ein großer Vorteil in Bezug auf Speicherplatz und Sicherheit. Im Falle eines Bruchs oder Verlusts des Geräts wären die Inhalte nicht dauerhaft verloren und daher jederzeit wiederherstellbar. Das ist ein großer Vorteil für alle, vor allem aber für die Fachleute, die ständig mit solchen Situationen zu tun haben.

wie die Cloud funktioniert

Beispiele für Cloud-Speicher

Derzeit gibt es zahlreiche kostenlose und kostenpflichtige Cloud-Speicheroptionen im Netz. Zu den wichtigsten kostenlosen Lösungen gehören:

  • iCloud5gb - 0,99 pro Monat für 50 gb;
  • Google Drive15 gb - 100 gb für 1,99 EUR pro Monat;
  • Amazonas-Laufwerk5gb - 100 gb 19,99 Euro pro Jahr;
  • Dropbox: 2gb
  • Huawei Cloud Mobile: 5gb
  • Samsung Wolke15 gb

Die soeben vorgeschlagenen Lösungen zur Funktionsweise der Cloud eignen sich für einfache Nutzer, die nicht allzu viele Anforderungen haben. Für die Profis, die viel größere Räume nutzen müssen, bietet Gtechgroup ausgezeichnete Lösungen in dieser Hinsicht, von 150 gb bis 8 tb.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Kommentar verfassen

Die G Tech Group wurde 2011 konzeptionell und 2013 unternehmerisch aus einer Idee des Gründers Gianluca Gentile geboren.

Das Ziel war die Schaffung der ersten Social Web Agentur keine klassische Webagentur, die sich mit sozialen Themen beschäftigt, sondern eine Agentur, die ihre Ressourcen und Ideen mit anderen Agenturen teilt und auch verschiedene Agenturen miteinander verbindet und so ein echtes Netzwerk schafft.

Neueste Beiträge

Möchten Sie die Punktzahl Ihrer Website erhöhen?

Wir haben die ideale Lösung für Ihr Geschäftsmarketing
Wie die Cloud funktioniert, Was ist Cloud-Speicher, Beispiele für Cloud-Speicher, kostenloser Cloud-Speicher
G Tech Gruppe